Kaffee für Vollautomaten – worauf Sie achten sollten!

Welchen Kaffee für meinen Vollautomaten kaufen? Eine Empfehlung für die perfekte Bohne. 

Wir werden häufig gefragt: „Welchen Kaffee soll ich denn für meinen Kaffeevollautomaten kaufen?“. Die Frage muss unterschiedlich beantwortet werden, je nachdem, ob man für eine Profi-Kaffeemaschine im Unternehmen sucht oder für den privaten Kaffeevollautomaten.

Kaffee für Vollautomaten im Unternehmen

Kaffeemaschine im Unternehmen
Welcher Kaffee für Vollautomaten im Unternehmen?

Viele Kaffeeautomaten im Unternehmen haben zwei Mühlen. Dadurch kann eine Mühle für die Getränke genutzt werden, die auf einem Espresso basieren und die zweite Mühle zugleich für die „langen Kaffees“ genutzt werden. Hier ist daher ganz klar unsere Empfehlung, eine reine Espressomischung und eine Mischung für die langen Kaffees zu nehmen.

Die Espressomischungen haben bei uns immer einen deutlichen Robusta-Anteil und sind zudem dunkler geröstet als Bohnen für unsere Crema-Blends. Die Cafè Creme Bohnen haben zudem einen höheren Arabica-Anteil. Warum das so ist, möchten wir an dieser Stelle kurz erläutern:

Pauschal ausgedrückt, bringt Arabica Süße, Frucht und eine feine Säure in den Kaffee, Robusta hingegen baut eher erdige, schokoladige und nussige Noten aus. Zudem bringt Robusta Fülle und Volumen in den Kaffee. (Das ist natürlich nur eine Tendenz-Aussage. Es gibt auch Robustas, die vom Geschmacksprofil einem Arabica zum Verwechseln ähnlich ist. Aber die Grundaussage ist, ohne auf einzelne Ursprünge einzugehen, grob pauschalierend richtig.)

Da lange Kaffees vom Geschmacksprofil leichter und floraler sind, verwenden wir bei PREMO hier bevorzugt arabica-lastige Mischungen.

Fazit zum Thema Kaffee für Vollautomaten im Unternehmen: Sofern die Maschine zwei Mühlen hat, empfehlen wir, diese auch zu nutzen. Unsere Kaffee-Empfehlung: eine klassische Espressobohne (z.B. Alessandro oder Giuseppe) und eine reine Crema-Bohne (z.B. unsere Elena).

Kaffee für den heimischen Vollautomaten

Kaffee für Vollautomaten zu Hause
Kaffee für Vollautomaten zu Hause

Bei Vollautomaten zu Hause ist die Ausgangslage in 98 Prozent aller Fälle eine andere. Die üblichen Maschinen haben i. d. R. nur eine Mühle. Konkret bedeutet das, dass hier Espresso und lange Kaffees mit nur einer Bohne zubereitet werden. Das sollte sich natürlich auch in der Auswahl der Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomaten widerspiegeln. Während, wie oben beschrieben, bei Geräten mit zwei Kaffeemühlen ein reinrassiger Espresso und ein reiner Crema zu empfehlen ist, ist für zu Hause eine Mischbohne zu empfehlen. Quasi eine Bohne, die eine Symbiose aus Espresso und Crema ist.

In unserer langen Zeit im Kaffeegeschäft sind wir nach zahlreichen Stunden im Produktlabor und unzähligen Stunden beim Verkosten immer wieder bei Mischungsverhältnissen von 70 % Arabica und 30 % Robusta gelandet – plus minus. Warum? Wir brauchen auf der einen Seite die Süße und das leichte, florale Aroma aus der „Arabica-Welt“ und zugleich kräftige, kernige Töne für den Espresso, die wir bevorzugt in der „Robusta-Welt“ finden. Zudem haben unsere „Kaffeevollautomatenspezialisten“ meist einen mittleren Röstgrad.

Fazit zum Thema Kaffee für Vollautomaten zu Hause: I. d. R. hat man nur eine Mühle zur Verfügung. Daher empfehlen wir hier sehr ausbalancierte Mischungen, die im Mischungsverhältnis bei ca. 70/30 liegen. Unsere Empfehlung aus unserem Produktportfolio ist z. B. unsere Scarletta oder unser Vincenzo. Beide Kaffees sind perfekt ausbalanciert und funktionieren in beide Richtungen – sie sind kräftig genug für einen aromatischen Espresso und ausbalanciert sowie leicht genug, um als Cafè Crema zu überzeugen.

Zusammenfassung

EmpfehlungWarum?
Kaffee für Kaffeevollautomat im Unternehmen (zwei Mühlen)Cafè Crema: Elena

Espresso: Alessandro oder Giuseppe

1x reinrassiger Espresso und 1x reine Crema-Bohne (für jede Mühle eine „eigene“ Röstung)
Kaffee für Kaffeevollautomaten zu Hause (eine Mühle)Scarletta oder Vincenzo„Mischbohne“, da nur eine Mühle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Premo Group Kontakt
Ich freue mich auf Ihren Anruf.
0911 - 303020
Scroll to Top